Gesellschaftliches Engagement als Leitmotiv

logo-sv-sachsen

www.wir-versichern-sachsen.de

Der »URSULA-CAIN-PREIS. DER SÄCHSISCHE TANZPREIS« wird alle zwei Jahre verliehen und ist mit 10.000 Euro dotiert. Der Preis soll an eine junge Arbeit vergeben werden, die sich durch Innovation, hohe künstlerische Qualität und besondere Ästhetik auszeichnet. Gefördert werden Spitzenleistungen des sächsischen Tanzes. Der Preis richtet sich sowohl an Inszenierungen aus der freien Szene als auch aus den Stadt- und Staatstheatern. Damit umfasst der Preis gleichberechtigt die gesamte sächsische Tanzszene.

»Die Sparkassen-Versicherung Sachsen unterstützt diese Idee zur Förderung der sächsischen Tanzszene, weil das Konzept perfekt zu unseren Unternehmensleitlinien passt. Als Mitglied der Sparkassenfinanzgruppe sehen wir eine besondere Verantwortung, uns – über das Kerngeschäft der Risikovorsorge hinaus – für die Gesellschaft zu engagieren. Als Unternehmen mit Hauptsitz in Sachsen möchten wir dabei vor allem Nutzen hier vor Ort für Sachsen und seine Bürger stiften«, begründet der Vorstandsvorsitzende, Gerhard Müller, die finanzielle Förderung.